Bildungskurs Petrol

Logik und Strategie der Funktion der elektronischen Steuergeräte – Benzinmotoren (inklusiv korrekte Anwendung SW Programm WinOLS)
Personal Training

Dieses Training richtet sich an alle diejenigen, welche sich auf die Neuprogrammierung der in Benzin Motoren (Saug- und Turbomotoren) angewandte Steuergeräte (ME7.xx – ME9.xx – MED9.xx – MED17.xx etc …) spezialisieren möchten. (auch mit Umrüstung auf LPG und CNG)

Die Familien Bosch, Siemens und Marelli und eventuelle andere Systeme auf Anfrage, werden tiefgehend erklärt.

Der erste Tag der Schulung ist identisch mit der “Standard / Intensiv”-Version, um die Grundkenntnisse der Funktion der elektronischen Steuergeräten und die Struktur der Kennfelder zu erwerben.

Der Kurs ist individuell, keine Gruppe!!!

 

Programm

E

Funktionen im Inneren des Motorsteuergeräts

E

Logik der Informationsübertragung von den Sensoren zu den Aktuatoren

E

Die Eprom Speicher

E

Serielle und konventionelle Neuprogrammierung

E

Checksummen (Linear und Algorithmen)

E

Die Kennfelder Struktur allgemein

E

Identifikation der kennfelder und deren Position

E

Erstellung des eigenen Map-Packs

E

Kennefelder Neuprogrammieren – Vorgehensweise

E

Drehzahlbegerenzer

E

Techniken zur Kennfelderbearbeitung Benzin (Saug- und Turbo) Motoren

E

Familien Bosch ME7 .xx – ME9.xx – MED9.xx – MED17.xx etc…

E

Familien Marelli und Siemens

E

BDM Interface pseudo-seriell – Anwendbare Technik

E

Programmierung OBDII

E

Hinweise und Vorsichtsmassnahmen zur Programmierung OBDII

E

Eventuelle praktische Übungen

E

Hinweise zu den auf den Markt befindlichen Produkten